Ausgestellte Akustik

“Wir können durch die Kopfhörer der Wellenmelodik lauschen, ihre Empfindungen aufnehmen, uns ein akustisches Bild malen, (…) mit den Augen den Noten hinter Glas folgen, die Töne mit den Zeichen verbinden.” – Henrike Simm über die Rolle der Akustik in der Ausstellung “Black Mountain. Ein interdisziplinäres Experiment 1933-57”

Read Article →

#5 PERFORMING the Black Mountain ARCHIVE: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Sabine Sielke, Thomas Fechner-Smarsly) & Versatorium, Vienna

Vom 13. Juli – 20. Juli nahmen StudentInnen des North American Studies Programm sowie der German Studies der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und des independent translator collective des Versatoriums, Vienna, an Arnold Dreyblatts “PERFORMING the Black Mountain ARCHIVE” im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin teil

Read Article →